Internationales

Informationen für Studierende und Lehrende

International Office der IPU Berlin

Serviceangebot für Studierende, Wissenschaftler(innen) und Hochschulpersonal aus dem In- und Ausland

Das International Office (IO) der IPU Berlin nahm im Juli 2012 seine Arbeit auf. In Absprache mit der Kommission für Internationales und der Hochschulleitung plant, sammelt und koordiniert das IO sämtliche Auslandsaktivitäten der IPU Berlin. Es ist die zentrale Anlaufstelle für Studierende, Lehrende, Forschende und Hochschulpersonal der IPU Berlin, die eine Auslandsphase anstreben, sowie für ausländische Gäste, die einen wissenschaftlichen Aufenthalt an der IPU Berlin planen.

Das Serviceangebot wird fortlaufend optimiert und umfasst derzeit folgende Leistungen:

Wir beraten

  • Studierende der IPU Berlin, die den Wunsch haben, für Studienaufenthalte oder Praktika ins Ausland zu gehen.
  • das wissenschaftliche Personal der IPU Berlin zu Forschungs- und Lehroptionen im Ausland.
  • Studierende und Wissenschaftler(innen) der ausländischen Partnerhochschulen zu Studien-, Praktika und Forschungsaufenthalten an der IPU Berlin.


Wir betreuen

  • ausländische Gäste an der IPU Berlin im Rahmen von ERASMUS+, Forschungs- und Lehraufenthalten.


Wir unterstützen

  • Wissenschaftler(innen) der IPU Berlin und ihrer Partnerhochschulen beim Aufbau internationaler Forschungsprojekte und der Akquise von Forschungsfördermitteln.


Wir vernetzen

  • die IPU Berlin mit deutschen und ausländischen Institutionen der Wissenschaftsvermittlung  (z.B. DAAD, EACEA, BMBF, DFG)


Wir entwickeln

  • internationale Hochschulpartnerschaften.
  • internationale Studienangebote.


Wir koordinieren und begleiten

  • das internationale Mobilitätsnetzwerk „Trauma, Gedächtnis, Vertrauen – Soziales Trauma und Versöhnung in Psychoanalyse, Psychotherapie und kulturellem Gedächtnis“ (finanziert aus Stabilitätspaktmitteln des DAAD)


Wir wirken mit

  • bei der Organisation von Summerschools, internationalen Symposien und Seminaren.