Ansprechpartner Fort- und Weiterbildung
Martin Runge
IPU Berlin
Stromstr. 1 - Raum 4.02
10555 Berlin
Tel.: +49 30 300 117-765
fortbildung(at)ipu-berlin.de

Telefonische Sprechzeiten
Dienstag von 11:00 – 13:00 Uhr
Donnerstag von 14:00 – 16:00 Uhr

Sprechzeit
Persönliche Sprechzeit nach vorheriger Vereinbarung.

Herzlich Willkommen bei der Fort- und Weiterbildung der IPU Berlin

Sie wollen sich „weiter bilden“ und zusätzlich qualifizieren? Dann sind Sie an der IPU Berlin richtig! Wir vermitteln fachspezifische Kenntnisse auf Universitätsniveau als zentrales Element unserer Fort- und Weiterbildungen. Wir fördern die Erweiterung von Schlüsselkompetenzen. Außerdem unterstützen wir den Erfahrungsaustausch unter den Teilnehmenden. Austausch und Wissenstransfer zwischen Universität und Praxis sind Grundlage unseres Angebots. Das unterscheidet die IPU Berlin von vielen anderen Anbietern. Die Fort- und Weiterbildungsangebote der IPU vermitteln insbesondere psychodynamische Inhalte. Der Mensch wird dabei als ein soziales, biologisches und kulturell geprägtes Wesen abgebildet. Das Individuum wird vor dem Hintergrund seiner Geschichte, seiner Konflikte und unter dem Einfluss des Unbewussten zu verstehen versucht.

Fortbildungen

Zertifizierte Weiterbildungen

In den Fort- und Weiterbildungen sowie curricularen Fortbildungen dozieren Wissenschaftler mit langjährigen Erfahrungen in Praxis, Lehre und Forschung. Die Dozenten verstehen es, Inhalte lebendig und anschaulich darzustellen. Die IPU Berlin verfügt über hervorragende Lern- und Arbeitsbedingungen. Konstruktive Auseinandersetzung und gemeinsame Entwicklung sind bestimmende Merkmale unseres Angebots an Fort- und Weiterbildungen. Die Fort- und Weiterbildungen sowie curricularen Fortbildungen werden regelmäßig evaluiert und orientieren sich an den Bedürfnissen der Teilnehmer. Die Angebote richten sich an Psychologen, Ärzte, Psychotherapeuten und Sozialarbeiter. Ebenso interessant sind die Programme für alle aus den Bereichen Sozial- und Erziehungswissenschaften, Theologie, Jura, Medizin und Gesundheit. Die Inhalte sind wissenschaftlich fundiert, berufsbezogen und werden fortlaufend weiterentwickelt.

FAQ Weiterbildung

Fragen und Antworten zur Weiterbildung der IPU

In der Regel richten sich die Veranstaltungen an Praktiker aus den Feldern Psychotherapie, Psychologie, Sozial- und Erziehungswissenschaften, Theologie, Medizin und Gesundheit.

Ja, die IPU ist barrierefrei.

Kontaktdaten finden Sie oben auf der Website der Fort- und Weiterbildung.

Sie können sich via Mail/Fax/Brief bei uns anmelden. Nähere Informationen zur Anmeldung finden Sie bei den konkreten Veranstaltungen.

Unsere Veranstaltungen werden in der Regel eine Woche nach dem Anmeldeschluss zu- bzw. abgesagt. Vorher werden wir uns nicht bei Ihnen melden. Bei Fragen rufen Sie gerne an.

Wenn noch ein Platz frei geworden ist, melden wir uns kurzfristig bei Ihnen.

Die Abmeldung muss schriftlich erfolgen und kann lediglich bis 21 Tage vor Kursbeginn erfolgen. Es wird dann eine Bearbeitungsgebühr von 50,- € einbehalten. Bei später eingehenden Abmeldungen werden 50% der Teilnahmegebühr einbehalten bzw. in Rechnung gestellt. Eine Ersatzperson mit erforderlicher Qualifizierung kann von Ihnen genannt werden.

Die IPU ist eine anerkannte Bildungsstätte nach dem Berliner Bildungsurlaubsgesetz vom 24.10.1990 (§11.1) und dem Gesetz zur Regelung und Förderung der Weiterbildung im Land Brandenburg (15.12.1993, GVBI S.498) Berufstätige haben Anspruch auf zehn Arbeitstage innerhalb eines Zeitraumes von zwei aufeinanderfolgenden Kalenderjahren. Für Berufstätige bis zur Vollendung des 25. Lebensjahres beträgt der Bildungsurlaub zehn Arbeitstage im Kalenderjahr.

Nähere Informationen finden Sie unter:
www.berlin.de
www.mbjs.brandenburg.de

Keinen Anspruch auf Bildungsurlaub gibt es in den Bundesländern Baden-Württemberg, Bayern und Sachsen.