Befragung der IPU Absolvent_innen

Ab Februar startet eine Befragung der Absolvent_innen für alle IPU-Studiengänge (Jahrgang 2017/2018) in Kooperation mit istat, die in eine bundesweite Studie eingebunden ist. Eine erste Erhebung wurde bereits für den Jahrgang 2016/2017 für die Psychologie-Studiengänge durchgeführt.

Die IPU ist sehr daran interessiert, wie sich die „Ehemaligen“ seit ihrem Abschluss beruflich entwickelt haben: Haben sie nach ihrem Bachelorabschluss weiter studiert oder an ihren Masterabschluss eine Promotion angeknüpft? Sind sie direkt in eine berufliche Phase gestartet, haben sie die Psychotherapieausbildung begonnen oder eine Pause in Form einer Reise eingelegt? Inwieweit hat das Studium an der IPU die Studierenden bei ihrem Weg unterstützt? Welche Verbesserungen würden sie der IPU vorschlagen?

Im CHE-Ranking haben die Studierenden der IPU im Bachelor und Master Psychologie bisher sehr gute Noten vergeben. Im Absolventenpanel 2017 zeigte sich, dass die IPU besonders praxisnah ist. Ähnliches legen die Interviews mit Absolvent_innen und die Gespräche in jährlichen Alumni-Treffen (nächster Termin: 28.10.2020, ab 18:00 Uhr) nahe.

Wer sich an der nächsten Runde der Absolvent_innenbefragung beteiligt, kann sich über einen Gutschein für ein Buch aus dem Fundus der IPU-Bibliothek oder alternativ einen Büchergutschein freuen.

Wenn Sie zu dem oben erwähnten Abschlussjahrgang gehören (Abschluss zwischen 1.10.2017 bis 30.9.2018) und noch keine Einladung per Post oder E-Mail erhalten haben, melden Sie sich bitte bei Wiebke Stelling (wiebke.stelling(at)ipu-berlin.de).