Prof. Dr. Konrad Schnabel

Differentielle Psychologie und Diagnostik

IPU Berlin
Stromstr. 3b - Raum 1.16
10555 Berlin
Tel.: +49 30 300 117-755
E-Mail: konrad.schnabel(at)ipu-berlin.de

Schwerpunkte in der Lehre

Im Rahmen der BA und MA Studiengänge in Psychologie bin ich verantwortlich für die Lehre im Modul Persönlichkeitspsychologie sowie in den Modulen zur Psychologischen Diagnostik. Die Persönlichkeitspsychologie interessiert sich für individuelle Besonderheiten im Verhalten und Erleben und beschäftigt sich somit insbesondere mit Unterschieden zwischen Menschen. Berücksichtigung finden jedoch auch Unterschiede innerhalb von Menschen, die durch unterschiedliche Lebensphasen oder Lebenserfahrungen entstehen. Die Diagnostik ermöglicht ein tiefgehendes Verständnis von Ansätzen und Methoden, die es erlauben, Unterschiede zwischen und innerhalb von Menschen sinnvoll und zuverlässig zu erfassen. Studiengangsübergreifend engagiere ich mich darüber hinaus in der Vermittlung grundlegender Kenntnisse in psychodramatischen Interventionsansätzen.

Schwerpunkte in der Forschung

Mein Kerninteresse in der Forschung gilt den Unterschieden zwischen eher bewusst-kontrollierten gegenüber eher unbewusst-spontanen Prozessen menschlichen Verhaltens. Daher evaluieren wir in aktuellen Forschungsprojekten einerseits psychodramatische Interventionsansätze, die darauf abzielen, die Gesamtheit der bewusst sowie unbewusst ablaufenden Prozesse der Verhaltenssteuerung positiv zu beeinflussen. Andererseits untersuchen wir unmittelbar ausdrucks- und handlungsorientierte Alternativen zu herkömmlichen Selbstauskunftsverfahren in der Eignungsdiagnostik
 

Forschungsprojekte

Action-Oriented Wise Interventions (WISENT)
Nutzung graphologischer Gutachten zur Identifikation von Führungsqualitäten (hier wurde die Projektlaufzeit auf 12/2019 verlängert)