Konflikte als Signale

2009–2015 / Leiterin: Prof. Dr. Birgit Stürmer


Projektbeschreibung

Im Rahmen der DFG finanzierten Forschergruppe 778 „Konflikte als Signale“ (Sprecherteam: Prof. Dr. Peter Frensch, Prof. Dr. Stephan Brandt, Prof. Dr. Birgit Stürmer) werden in zwei Förderphasen je sieben Teilprojekte gefördert. Diese auf den Berliner Raum zentrierte Forschergruppe ist an der Schnittstelle zwischen Kognitiionsforschung und Neurowissenschaften angesiedelt. Sie untersucht die Entstehung, Verarbeitung und, insbesondere, die Konsequenzen von Konflikten im menschlichen kognitiven System.