Fort- und Weiterbildung an der IPU

Persönlich reifen und beruflich weiterkommen

FAQ Weiterbildung

Fragen und Antworten zur Weiterbildung der IPU

Allgemeine Fragen

Wer kann die Fort- und Weiterbildungen an der IPU Berlin besuchen?

In der Regel richten sich die Veranstaltungen an Praktiker aus den Feldern Psychotherapie, Psychologie, Sozial- und Erziehungswissenschaften, Theologie, Medizin und Gesundheit.

Ist die IPU barrierefrei?

Ja die IPU ist barrierefrei.

Ich brauche eine Beratung. An wen kann ich mich wenden?

Kontaktdaten finden Sie in der Mehrwertbox rechts oben auf der Website der Fort- und Weiterbildung.

Wie kann ich mich anmelden?

Sie können sich via Mail/Fax/ Brief bei uns anmelden. Nähere Informationen zur Anmeldung finden Sie bei den konkreten Veranstaltungen.

Ich habe mich angemeldet, aber noch keine Rückmeldung erhalten. Was nun?

Unsere Veranstaltungen werden in der Regel eine Woche nach dem Anmeldeschluss zu- bzw. abgesagt. Vorher werden wir uns nicht bei Ihnen melden. Bei Fragen rufen Sie gerne an.

Ich habe mich in eine Warteliste eintragen lassen. Wie erfahre ich, ob ich doch noch zugelassen worden bin?

Wenn noch ein Platz frei geworden ist, melden wir uns kurzfristig bei Ihnen.

Wie kann ich mich wieder abmelden?

Die Abmeldung muss schriftlich erfolgen und kann lediglich bis 21 Tage vor Kursbeginn erfolgen. Es wird dann eine Bearbeitungsgebühr von 50,- € einbehalten. Bei später eingehenden Abmeldungen werden 50% der Teilnahmegebühr einbehalten bzw. in Rechnung gestellt. Eine Ersatzperson mit erforderlicher Qualifizierung kann von Ihnen genannt werden.

Kann ich für die Teilnahme an einer Weiterbildung Bildungsurlaub beantragen?

Die IPU ist eine anerkannte Bildungsstätte nach dem Berliner Bildungsurlaubsgesetz vom 24.10.1990 (§11.1) und dem Gesetz zur Regelung und Förderung der Weiterbildung im Land Brandenburg (15.12.1993, GVBI S.498) Berufstätige haben Anspruch auf zehn Arbeitstage innerhalb eines Zeitraumes von zwei aufeinanderfolgenden Kalenderjahren. Für Berufstätige bis zur Vollendung des 25. Lebensjahres beträgt der Bildungsurlaub zehn Arbeitstage im Kalenderjahr.

Nähere Informationen finden Sie unter:
www.berlin.de
www.mbjs.brandenburg.de

Keinen Anspruch auf Bildungsurlaub gibt es in den Bundesländern Baden-Württemberg, Bayern und Sachsen.
Kontakt
Martin Runge
Ansprechpartner Fort- und Weiterbildung

IPU Berlin
Stromstr. 1 - Raum 4.02
10555 Berlin

Tel.: +49 30 300 117-765
Fax: +49 30 300 117-549

fortbildung(at)ipu-berlin.de

Telefonische Sprechzeiten:
Dienstag von 11:00 – 13:00 Uhr
Donnerstag von 14:00 – 16:00 Uhr

Sprechzeit:
Persönliche Sprechzeit nach vorheriger Vereinbarung.