IPU

MA Psychologie

Arbeit, Gesellschaft, Umwelt

Sprechzeiten Büro für Studium und Lehre
Fragen zum Studium
Kathrin Lüning
Stromstr. 3b
Tel.: +49 30 300 117-546
E-Mail: kathrin.luening(at)ipu-berlin.de

Fragen zur Bewerbung
Marius Digel
Stromstr. 3b - Raum 0.40
Tel.: +49 30 300 117-543
E-Mail: marius.digel(at)ipu-berlin.de

Masterstudiengang mit arbeits- und organisationspsychologischem Schwerpunkt

Die Zukunft der Arbeit, der Gesellschaft und der Umwelt braucht verantwortungsvoll handelnde Psychologinnen und Psychologen. Der neue arbeits- und organisationspsychologische Studienschwerpunkt im Masterstudium an der IPU Berlin fokussiert psychodynamische Ansätze, um diesen Herausforderungen in allen Bereichen gerecht zu werden. Gut ausgebildete PsychologInnen sind wichtig für das Verständnis und die Gestaltung einer sich wandelnden Arbeitsumgebung, bei der Einschätzung und Bewältigung der Folgen digitaler Transformationen in der Arbeitswelt sowie zur Förderung nachhaltiger Unternehmensstrukturen.

Durch den gesellschaftlichen Wandel stellt sich die Frage, welche Bedeutung Unternehmen in der Gegenwartsgesellschaft haben und haben sollten. Arbeit, Gesellschaft und Umwelt werden daher im Masterstudium Psychologie miteinander verzahnt. Gemäß den Empfehlungen der Deutschen Gesellschaft für Psychologie (DGPs) bieten wir Ihnen arbeits-, organisationspsychologische und wirtschaftspsychologische Inhalte in der gesamten Breite an. Dabei werden psychoanalytische und humanistische Ansätze systematisch in das Angebot integriert. Der Studiengang fördert die wissenschaftliche Auseinandersetzung mit dem genannten Themenbereich und macht mit relevanten Berufsfeldern vertraut. Durch den Transfer von Theorie und Praxis wird der Berufseinstieg in die jeweiligen Felder individuell ermöglicht.

Wer kann sich bewerben?

Der Studiengang richtet sich zum einen an Studierende, die bereits einen Bachelor in Psychologie erworben haben und sich für eine Spezialisierung in den Bereichen der Arbeits-, Organisations- und Wirtschaftspsychologie sowie in der Umweltpsychologie interessieren. Im Sinne einer transdisziplinären Orientierung steht er aber auch Studierenden mit Bachelorabschlüssen aus benachbarten Fachgebieten offen, etwa Wirtschaftswissenschaften, Soziologie, Politikwissenschaften. Gerade in der Zusammenführung der unterschiedlichen Perspektiven und damit verbundenen Kompetenzen sehen wir eine besondere Stärke des Studiengangs, der in diesem Sinne hervorragend auf die spätere Berufspraxis vorbereitet.

Um für den Master zugelassen werden zu können, benötigen Sie einen Bachelorabschluss sowie mindestens 40 Leistungspunkte aus Bereichen, die zum Master Psychologie – Arbeit, Gesellschaft, Umwelt passen. Davon müssen mindestens 16 Leistungspunkte aus dem psychologischen Bereich stammen, etwa Sozialpsychologie, Methodenlehre, Psychoanalyse.

Die IPU bemüht sich um ein persönliches Auswahlverfahren mit Bewerbungsgesprächen mit allen Bewerberinnen und Bewerbern. Dafür relevant ist der Gesamteindruck Ihrer Bewerbung: Ihre Berufswahlmotivation und Interessen, Ihre Vorerfahrungen und Ihr soziales Engagement. Die Mehrzahl der BewerberInnen wird zu einem Vorstellungsgespräch eingeladen. Dieses wird protokolliert und mündet in eine Empfehlung an die Hochschulleitung, die über die Zulassung bzw. Ablehnung entscheidet.

Internationale Austauschprogramme

Die IPU ist durch das International Office mit zahlreichen Universitäten im europäischen und weltweiten Ausland vernetzt. Alle eingeschriebenen Studierenden können ein Praktikum oder ein ganzes Semester an einer dieser Partneruniversitäten im Ausland verbringen. Die Anerkennung der erzielten Leistungspunkte im European Credit Transfer and Accumulation System (ECTS) ist bereits vertraglich geregelt.

Studiengebühren

Für die Zahlung der Studiengebühren können Sie zwischen drei verschiedenen Zahlungsformen wählen:
Monatlich: 970 Euro
Pro Semester: 5.600 Euro
Vollständig im Voraus: 21.400 Euro

Zusätzlich kommen für alle Vollzeitstudierenden zurzeit 298,80 Euro pro Semester dazu, wodurch Studierende die Leistungen des Studierendenwerks nutzen können. Darin enthalten ist auch das Semesterticket, das zur Nutzung des öffentlichen Nahverkehrs in Berlin berechtigt. Beachten Sie bitte, dass sich die Semestergebühr pro Semester ändern kann.

Finanzielle Förderung

Die IPU nimmt am Programm der Deutschlandstipendien teil, um das sich jede/r Studierende bewerben kann. Die wichtigsten Kriterien, um eine solche Förderung in Höhe von 300 € monatlich zu erhalten, sind die bisherigen Leistungen, gesellschaftliches Engagement und eine eventuell vorliegende finanzielle Bedürftigkeit.

Darüber hinaus bietet die IPU Gespräche mit der Chancen eG an. Mit dem dort angebotenen Umgekehrten Generationenvertrag können Sie Ihr Studium finanzieren und müssen die Kosten erst zahlen, sobald Sie selbst genügend Geld verdienen.

Seit 2019 ist die IPU Mitglied bei der Studentischen Darlehenskasse Berlin e.V. (DAKA). Als Studierende der IPU bekommen Sie dort einen Kredit zu den günstigsten Konditionen in ganz Berlin.

Studiengang

MA Psychologie – Arbeit, Gesellschaft, Umwelt

Leitung des StudiengangsProf. Dr. Thomas Kühn
AbschlussMaster of Arts
TypenVollzeitstudiengang
Credits120 Leistungspunkte
Dauer4 Semester
Studierendenzahlca. 25 pro Studienjahrgang
Lehr-/LernformateVorlesung, Seminar, Forschungswerkstatt
LehrspracheDeutsch
StudienortInternational Psychoanalytic University Berlin
VoraussetzungAllgemeine Hochschulreife oder fachgebundene Studienberechtigung nach § 11 Berliner Hochschulgesetz (BerlHg)
KostenZahlung semesterweise 5.600€, monatlich 970 € oder im Voraus 21.400€
StudienbeginnWintersemester

Downloads