Finanzierung

Der Umgekehrte Generationenvertrag (UGV)

Jetzt studieren – später zahlen

Finanzierung des Studiums mit dem „Umgekehrten Generationenvertrag – Bildung solidarisch finanzieren“
Die soziale Herkunft und die Verfügbarkeit finanzieller Mittel sollen nicht über das Studium an der IPU Berlin entscheiden dürfen. Durch Unterstützung der Chancen eG als unserem Partner haben Sie völlig unabhängig von finanziellen Mitteln die Möglichkeit, an der IPU Berlin zu studieren. Die Chancen eG übernimmt die Studiengebühren für Sie! Dieses Angebot richtet sich an deutsche Studierende und Bildungsinländer.

„Umgekehrter Generationenvertrag“ bedeutet dabei, dass Sie sich zunächst voll und ganz auf Ihr Studium konzentrieren können. Im Gegenzug verpflichten Sie sich, auch späteren Generationen diese Möglichkeit zu geben, indem Sie – wenn Sie z. B. als Psychologin/Psychologe tätig sind und über ein Mindesteinkommen verfügen – einen Anteil Ihres späteren Einkommens an die Chancen eG zur Finanzierung weiterer Studienplätze zurückzahlen. Auf diese Weise unterliegen Sie nach Ihrem Studium keiner fixen Schuldenlast, sondern zahlen einen prozentualen Anteil Ihres Netto-Einkommens zurück – und das im Einklang mit Ihren individuellen Bedürfnissen und Möglichkeiten.

Details zu dieser Finanzierungsmöglichkeit finden Sie unter www.chancen-eg.de und in dieser Broschüre. Für Fragen zu dem Programm stehen Ihnen die Berater der Chancen eG auch telefonisch gern zur Verfügung.

Konditionen

Studiengang Dauer in Sem. Finanzierungsvolumen Rückzahlungsjahre Zurück zu zahlender Einkommensanteil
BA Psychologie Vollfinanzierung 6 28.500 Euro 10 13%
BA Psychologie Halbfinanzierung 6 14.250 Euro 10 6,5%
MA Psychologie Vollfinanzierung 4 22.400 Euro 10 9,5%
MA Psychologie Halbfinanzierung 4 11.200 Euro 10 4,75

Bewerbungsverfahren

Da die Anzahl der Förderplätze beschränkt ist, empfehlen wir Interessenten, sich frühzeitig zu bewerben. Die Bewerbung um einen UGV ist möglich, sobald Sie sich formal um einen Studienplatz an der IPU Berlin beworben haben. Für die Bewerbung um einen UGV füllen Sie bitte das Antragsformular der Chancen eG aus.

Geeignete Bewerber werden zu einem persönlichen Eignungsgespräch mit der Chancen eG eingeladen. In dem Eignungsgespräch geht es um Sie als Person. Bonitäten, finanzielle Sicherheiten und Ähnliches spielen keine Rolle.

Die IPU Berlin bemüht sich darum, das Studienauswahlgespräch mit dem Eignungsgespräch mit der Chancen eG terminlich zu verbinden, so dass Sie möglichst nur einmal für beide Gespräche anreisen müssen. Daher bitten wir Sie, Ihre Bewerbung um eine Finanzierung durch die Chancen eG einzureichen, bevor der Termin für das Studienauswahlgespräch vereinbart wurde.

Ist Ihre Bewerbung erfolgreich, schließen Sie mit der Chancen eG einen separaten Vertrag. Für die Zeit Ihres Studiums wird die Chancen eG die Studiengebühren für Sie übernehmen. Die Semestergebühren sowie eventuelle Verlängerungsgebühren für das Studium sind jedoch kein Bestandteil des UGV und werden daher von den Studierenden direkt getragen.