Psychological Mindedness – Übersetzung und Validierung der Psychological Mindedness Scale

seit 2018 (laufend) / Leitung: Dipl.-Psych. Jurian Krupp, Lucia Liesen MA, Prof. Dr. Andreas Hamburger

Projektpartner: Prof. Dr. Svenja Taubner, Prof. Dr. Dr. Dorothea Huber


Projektbeschreibung

Die Psychological Mindedness Scale (PMS) ist eines der wenigen etablierten Mase der Psychological Mindedness (PM), einer Fähigkeit und Bereitschaft von Individuen zur Selbst- und Fremdwahrnehmung innerer Vorgänge – Gefühle, Gedanken und Konflikte. Ziel dieser Studie war die Validierung der in Anlehnung an den TRAPD-Prozess übersetzten deutschen Version der PMS.

Publikationen

Krupp, J., Taubner, S., Huber, D., & Hamburger, A. (2019). Validierung der deutschen Übersetzung der Psychological Mindedness Scale (PMS). Zeitschrift für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie, 65(1), 27-41.

Krupp, J., Liesen, L., & Hamburger, A. (2020). Die Messung Psychologischer Mentalität: eine Validierungsstudie zur deutschsprachigen Version des Balanced Index of Psychological Mindedness (BIPM). Zeitschrift für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie, 66(2), 164-177.

Masterarbeit

Debus, V. (2012): Psychological Mindedness Scale: eine psychometrische Validierung derdeutschen Übersetzung. Nicht veröffentlichte Masterarbeit, International Psychoanalytic University Berlin