Forschungsprojekte der IPU

Die klinische Praxis und die Forschung

Action-Oriented Wise Interventions (WISENT)

seit 01/2018 / Leiter: Prof. Dr. Konrad Schnabel

Kooperationspartner:
Wissenschaftliche Mitarbeit: Samuel Bayer
Finanziert durch: IPU Anschubfinanzierung

Dieses Forschungsprojekt untersucht handlungsorientierte Varianten von im Bereich der Sozialpsychologie entwickelten Interventionsansätzen, die als wise interventions bezeichnet werden. Zunächst werden Effekte überprüft, die eine Bekräftigung persönlicher Werte haben. Damit sollen bereits vorliegende Befunde bestätigt werden. Zusätzlich werden innovative handlungsorientierte Interventionen analysiert, die sich auf Theorie und Praxis des Psychodramas berufen und zum Beispiel Rollenspiele und besondere Feedback-Methoden integrieren.

Teilnehmende der Studien sind unter anderem Geflüchtete sowie Menschen, die in der Arbeit mit Geflüchteten ehrenamtlich tätig sind. Ziel der Studie ist die Entwicklung von Kurzinterventionen, die Aktivität und Eigenverantwortlichkeit beim Umgang mit Herausforderungen stärken und die soziale Teilhabe der verschiedenen Akteurinnen und Akteure fördern. Eine Studienteilnahme ist in deutscher und englischer Sprache möglich.

Studienleitung
Prof. Dr. rer. nat. Konrad Schnabel
International Psychoanalytic University
Stromstraße 3b
10555 Berlin
Email: konrad.schnabel(at)ipu-berlin.de