Behandlungsintegrität und Wirkmechanismen von STAIR-Narrative Therapy und traumafokussierter psychodynamischer Therapie

Seit 2019 (laufend) / Leitung: Prof. Dr. Christiane Steinert (IPU Berlin)

Gefördert durch das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF)

Kooperationspartner:
Freie Universität Berlin
Technische Universität Dresden
Justus-Liebig-Universität Gießen
Johannes Gutenberg-Universität Mainz
Universität Ulm

Projektbeschreibung

Das Projekt "Behandlungsintegrität und Wirkmechanismen" ist Bestandteil einer multi-zentrischen Therapiewirksamkeitsstudie (ENHANCE), in der kognitive Verhaltenstherapie (STAIR-Exposure), trauma-fokussierte psychodynamische Therapie (TF-PDT) und eine „minimal attention“-Bedingung miteinander verglichen werden. Primäres Ziel von ENHANCE ist die Entwicklung wirksamerer Therapien für Betroffene. 

Das Teilprojekt verfolgt mehrere Ziele:
1. Die systematische Erfassung der Behandlungsintegrität der beiden aktiven Therapiebedingungen. Behandlungsintegrität bezeichnet das Ausmaß, in dem sich die beteiligten Psychotherapeuten an die eingesetzten Behandlungsmanuale gehalten und diese kompetent umgesetzt haben. Eine hohe Behandlungsintegrität trägt dazu bei, dass beobachtete Unterschiede zwischen den Therapiebedingungen auf die therapeutischen Interventionen zurückzuführen sind (interne Validität).

2. Die Identifizierung von Wirkmechanismen der beiden Therapien. Hierfür werden wesentliche Behandlungselemente systematisch mit den Therapieergebnissen in Verbindung gesetzt, um herauszufinden, welche der eingesetzten Interventionen in welchem Maße wirksam waren. Genauere Kenntnisse zu Wirkfaktoren helfen, Therapien künftig weiter zu verbessern.

3. Die Untersuchung von Moderatoren (z.B. Art des Traumas) und Mediatoren (z.B. Mentalisierung) zur Verbesserung der Wirksamkeit und differentiellen Therapieindikation.

Bisher aus dem Projekt hervorgegangene Publikation

Leichsenring F, Steinert C, Beutel ME, Feix L, Gündel H, Hermann A, Karabatsiakis A, Knaevelsrud C, König HH, Kolassa IT, Kruse J, Niemeyer H, Nöske F, Palmer S, Peters E, Reese JP, Reuss A, Salzer S, Schade-Brittinger C, Schuster P, Stark R, Weidner K, von Wietersheim J, Witthöft M, Wöller W, Hoyer J (2020). Trauma-focused psychodynamic therapy and STAIR Narrative Therapy of post-traumatic stress disorder related to childhood maltreatment: trial protocol of a multicentre randomised controlled trial assessing psychological, neurobiological and health economic outcomes (ENHANCE). BMJ Open, 10, e040123.

Projektleitung und Kontakt

Prof. Dr. Christiane Steinert
IPU Berlin
Stromstr. 3b
10555 Berlin
Tel.: +49 30 300 117-736
christiane.steinert(at)ipu-berlin.de

Homepage Forschungsverbund ENHANCE:
https://www.uni-giessen.de/enhance-traumatherapie