IPU News

Neuigkeiten und wichtige Hinweise

Vortrag von Prof. Dr. Joachim Küchenhoff aus Basel

Am 24.1.2013 kommt Prof. Dr. Joachim Küchenhoff an die International Psychoanalytic University (IPU) Berlin und hält einen Vortrag mit dem Titel "Wegwerfen, Verwerfen, Ausstossen? Wie Abfall entsteht und wiederkehrt. Semiotische und soziopsychoanalytische Betrachtungen". Der Vortrag findet statt im Rahmen der auf vier Semester angelegten IPU-Ringvorlesungsreihe "Pathologien der Moderne", die sich in diesem Winter-Semester mit den "Abjekten der Moderne" beschäftigt.

Joachim Küchenhoff studierte zunächst Human-Medizin und Philosophie in Würzburg, Glasgow und Heidelberg. Er ist Arzt für Psychiatrie und Facharzt für Psychotherapeutische Medizin, Psychoanalytiker und Professor für Psychiatrie und Psychotherapie an der Universität Basel sowie Chefarzt an der Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie der Psychatrie Baselland. Seine Forschungsschwerpunkte konzentrieren sich auf die interdisziplinäre Forschung in Kulturwissenschaften und Psychoanalyse, die psychoanalytische Theorie sowie die Psychotherapieforschung, das Körpererleben und die Psychosomatik. Er veröffentlichte eine Vielzahl von wissenschaftlichen Aufsätzen, Buchbeiträgen und Monographien.

Beginn ist um 20.00 c.t. im großen Hörsaal der IPU, Stromstraße 2, 10555 Berlin, 3.OG. Interessierte sind hierzu wieder herzlich eingeladen. Der Eintritt kostet 5.- Euro, Studierende sowie Mitglieder des Vereins der Freunde und Förderer der IPU haben freien Eintritt.

Für diese Veranstaltung haben wir die Zertifizierung als Fortbildungsveranstaltung angemeldet. Sie wurde von der Berliner Ärztekammer mit 2 Fortbildungspunkten anerkannt. Bitte bringen Sie, sofern Sie davon Gebrauch machen wollen, Ihren Barcode mit. Bitte beachten Sie, dass dies nur für die Ringvorlesung am 24. Januar gilt!


Nächster Termin der Ringvorlesungsreihe

14.02.2013 - Dr. Kristin Marek, Karlsruhe
Anwesende Abwesenheit. Die Sichtbarkeit der Toten zwischen Virtualität und Materialität?