IPU News

Neuigkeiten und wichtige Hinweise

Tagung zur Unterstützung von Menschen mit Fluchthintergrund

Zusammen finden – Eine Tagung zur Unterstützung von Menschen mit Fluchthintergrund

Hiermit laden wir Studierende, Dozierende und Wissenschaftliche Mitarbeitende herzlich zur Tagung „Zusammen finden“ zur Unterstützung von Menschen mit Fluchthintergrund an der International Psychoanalytic Universität Berlin (IPU) ein.

Die Tagung besteht sowohl aus Vorträgen als auch aus interaktiven Workshops. Am Ende der Tagung wird es Zeit und Raum für verschiedene Projekte/Organisationen/Institutionen geben, sich im gegenseitigen Gespräch vorzustellen.

Ziel der Tagung ist die Schaffung einer gemeinsamen Gesprächsgrundlage für alle Gäste, sowie die breite Vernetzung von individuellen Personen und Projekten. Organisiert wird die Tagung vom Team des StuFen-Projektes zur universitären Eingliederung von Menschen mit Fluchthintergrund (Ensani, Kühn, Sobanski) und der Koordinatorin des IPU-Patenschaftsprojektes zwischen Studierenden und Menschen mit Fluchthintergund (Becker).

Samstag, 28. Januar 2017
10 Uhr bis 16 Uhr
Stromstraße 2 (Haus 2 im großen Hörsaal im 3. Stock)
10555 Berlin

 
Wir bitten um Anmeldung an projekt.stufen(at)ipu-berlin.de bis zum 26. Januar 2017. Die Tagung ist für alle kostenfrei.

Tagungsprogramm
„Zusammen finden“ – Eine Tagung zur Unterstützung von Menschen mit Fluchthintergrund
 
10.00 Uhr: Begrüßung
10.15 Uhr: Prof. Dr. Phil C. Langer: „Psychosoziale Belastung und Bewältigungsstrategien von Helfer*innen in der Arbeit mit Geflüchteten“
11.00 Uhr: Prof. Dr. phil. Lutz Wittmann, Dipl.-Psych.: „ABC zu Traumata“
11.45–12.00 Uhr: Pause
12.00–13.00 Uhr: Workshops
Workshop A:  Prof. Dr. Konrad Schnabel – Zusammen finden: Fremdes und Vertrautes
Workshop B:  Anne Lindner & Prof. Dr. Ludwig-Körner – „Wir mussten alles über Bord werfen“, Narration, Erfahrungen, Spurensuche
Workshop C:  Konrad Locher & Sufyan Mahmood (Buntkicktgut) – Qualifizierung von Geflüchteten – Von der Teilhabe zur Verantwortung
13.00–14.00 Uhr: Mittagspause
14.00–16.00 Uhr: Projektpräsentationen, Austausch & Vernetzung
            
Projekt A: „Ankommen“ (eine App des BAMF)
Projekt B: Ärzte helfen Ärzten (ein Mentoring-Projekt)
Projekt C: Buntkicktgut (eine integrative Sportinitiative)
Projekt D: Kiron University (Online-Universität)
Projekt E: Refugee Law Clinic (Rechtsberatung und -weiterbildung)
Projekt F: Schlesische 27 (ein Jugend-, Kunst- und Kulturhaus)
Projekt G: StuFen (ein Projekt zur universitären Eingliederung)
Projekt H: Patenschaftsverein für afghanische Ortskräfte
Projekt I: IPSO context gGmbH (eine internationale Psychosoziale Organisation)