IPU News

Neuigkeiten und wichtige Hinweise

Psychoanalysis by Surprise

Prof. Dr. Mark Solms, weltweit renommierter Psychoanalytiker und Neurowissenschaftler aus Kapstadt, wird am 12. Januar 2013 um 19.00 Uhr an der International Psychoanalytic University (IPU) Berlin im Rahmen des Forschungsnetzwerks "Trauma, Trust, and Memory" des Deutschen Akademischen Austauschdienstes (DAAD) über seine Erfahrungen mit den Folgen der Apartheid und ihrer Überwindung auf dem Weingut seiner Familie in Südafrika sprechen.

After the end of apartheid, an exiled analyst returned to his native South Africa with the intention to transform social conditions on his family's farm. The level of mutual comprehension and trust between himself and the black farm-workers turned out to be far worse than he anticipated. In desperation, he fell back on basic psychoanalytic principles, such as his understanding of transference and countertransference. The result was an unplanned community psychoanalysis. This 'analysis' was conducted largely by historians and archaeologists (not the analyst), with surprising results.

Der Vortrag ist in englischer Sprache. Für Übersetzung ist gesorgt.

Veranstaltungsort ist die IPU Berlin, Stromstraße 2, 10555 Berlin, 3.OG. Der Eintritt kostet 5.- Euro, Studierende der Berliner Universitäten sowie Mitglieder des Vereins der Freunde und Förderer der IPU haben freien Eintritt.