IPU News

Neuigkeiten und wichtige Hinweise

IPU-Fortbildung Eltern-Säugling-Psychotherapie

Ab Mai 2013 bietet die International Psychoanalytic University (IPU) Berlin die curriculare Fortbildung zur Eltern-, Säuglings- und Kleinkindpsychotherapie in Kooperation mit der Kammer für Psychologische Psychotherapeuten und Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeuten im Land Berlin an. Die Beratung und Therapie von Eltern mit ihren Säuglingen und Kleinkindern trägt dazu bei, die vorhandenen kindlichen und elterlichen Kompetenzen zu nutzen und eine tragfähige Eltern-Kind-Beziehung aufzubauen. Somit kann verhindert werden, dass sich frühe Störungen verfestigen und die weitere Entwicklung beeinträchtigt wird. Die neuere Säuglingsforschung sowie klinische Erfahrungen bestätigen dabei die Wichtigkeit von früher Prävention und Intervention.

Frühkindliche Verhaltensstörungen können Ausdruck einer sich entwickelnden dysfunktionalen Familiendynamik sein. Das komplexe Bedingungsgefüge von Familien setzt spezifische diagnostische und therapeutische Kompetenzen voraus, die speziell auf Familien mit kleinen Kindern abgestimmt sind und auf die Besonderheiten in der Behandlung von Familien mit Säuglingen und Kleinkindern eingehen.

Psychotherapie in der frühen Kindheit ist eine wissenschaftlich begründete Methode zur Behandlung von Kindern im Alter von 0 bis 3 Jahren, ihren Eltern und anderen Bezugspersonen. Sie dient der Besserung von psychischen und/ oder somatischen Störungen von Säuglingen, Kleinkindern und ihren Bezugspersonen. Psychotherapeutische Begleitung kann bereits während der Schwangerschaft beginnen und kann beim Übergang zur Elternschaft ein wichtiger Baustein in der Prävention späterer Störungen sein.

Die TeilnehmerInnen der Fortbildung erwerben bei dieser berufsbegleitenden Zusatzqualifizierung unterschiedlichste Kompetenzen in der Diagnostik, Beratung und Therapie. Das Curriculum umfasst neben den aufgeführten Seminaren mindestens fünf Behandlungsfälle unterschiedlichen Alters unter Supervision mit Falldokumentationen sowie ein Abschlusskolloquium und eine Zertifizierung.
 
Der Umfang der Fortbildung umfasst ca. 104 Doppelstunden, verteilt auf 1,5 Jahre. Die einzelnen Module finden in der Regel freitagnachmittags und samstags in den modern ausgestatten Räumlichkeiten der IPU Berlin, Stromstraße 3, 10555 Berlin, statt. Aufgrund der begrenzten Teilnehmerzahl ist eine Anmeldung sowie eine schriftliche Kurzbewerbung erforderlich.

Inhaltliche Fragen richten Sie bitte an die Fortbildungsleiterin Prof. Dr. Christiane Ludwig-Körner.
E-Mail: christiane.ludwig-koerner(at)ipu-berlin.de
Telefon: 030 300 117-716

Fragen zur Anmeldung und Organisation beantwortet Ihnen Marius Digel.
E-Mail: marius.digel(at)ipu-berlin.de
Telefon: 030 300 117-543