IPU News

Neuigkeiten und wichtige Hinweise

IPU Berlin unterstützt March for Science am 22. April 2017

Forscher/-innen demonstrieren weltweit für die Freiheit der Wissenschaft

Am 22. April werden Menschen in mehr als 500 Städten auf der ganzen Welt für den Wert von Wissenschaft und Forschung auf die Straßen gehen. Auch Berlin und weitere 20 Städte in Deutschland werden an diesem Tag zum Schauplatz des sogenannten March for Science, zu dem mehrere Tausend Menschen erwartet werden.

Mit dem March for Science möchten die Initiator/-innen öffentlichkeitswirksam zum Ausdruck bringen, dass Wissenschaft im Zeitalter von erstarktem Populismus ein „unabdingbarer Teil unserer Demokratie ist“, und es sich lohnt, für eine Gesellschaft einzutreten, in der Lügen und „alternative Fakten“ keinen Nährboden haben.

Zu den Unterstützer/-innen des Science March Germany zählen neben der International Psychoanalytic University (IPU) etliche weitere Institutionen sowie renommierte Persönlichkeiten aus Politik, Wissenschaft (darunter fünf Nobelpreisträger) und Kultur.

Der March for Science Berlin startet am 22. April 2017 um 13:00 Uhr vor der Humboldt-Universität zu Berlin, Unter den Linden 6.

1. Vorprogramm im Innenhof der Humboldt-Universität zu Berlin
2. Marsch zum Brandenburger Tor mit kurzem Stopp vor der ungarischen Botschaft
3. Kundgebung mit Statements am Brandenburger Tor (darunter Berlins Regierender Bürgermeister und Wissenschaftssenator Michael Müller)