IPU News

Neuigkeiten und wichtige Hinweise

Infoabend zu Promotionskolleg am 22.08.2012

Am Mittwoch, 22.08.2012, 20 Uhr, veranstaltet die IPU einen Informationsabend über das neu eingerichtete Promotionskolleg. Im Rahmen des Kollegs kooperiert die IPU mit der Humboldt-Universität (Institut für Rehabilitationswissenschaften), um Nachwuchswissenschaftler/innen bei ihren Promotionsvorhaben auf den Gebieten der Psychodynamischen Psychotherapie/Klinische Psychologie oder Psychoanalytischen Pädagogik zu begleiten und zu unterstützen. Darüber hinaus werden auch Dissertationsprojekte auf anderen Themenfeldern der Psychologie und Sozialwissenschaften betreut werden.

Das Promotionskolleg wird offiziell mit Beginn des kommenden Wintersemesters 2012/2013 eröffnet. Es wird in Form von regelmäßigen Seminaren und Doktorandenkolloquien angeboten werden. Der zeitliche Aufwand wird für die Teilnehmer/innen - im Vergleich zu Promotionsstudiengängen - geringer sein. Die Veranstaltungen werden zu Blöcken zusammengefügt, um auch auswärtigen Promovend/innen Gelegenheit zu geben, regelmäßig teilzunehmen. Die Präsenzzeit von etwa drei Semesterwochenstunden (SWS) wird sich voraussichtlich auf drei Wochenenden pro Semester verteilen.

Die IPU wird zur fachlichen Betreuung des Promotionskollegs mit seinen vorerst zwei Schwerpunkten eine eigene Professur einrichten, zu deren Aufgaben die programmatische Entwicklung, die Organisation und die fachliche Betreuung des Kollegs gehören werden.

Der Infoabend findet in den Räumen der IPU Berlin, Stromstr. 2, 10555 Berlin, statt. Alle Interessierten sind hierzu herzlich eingeladen.