IPU News

Neuigkeiten und wichtige Hinweise

Geschichtsphilosophie und Psychoanalyse

Dr. Martin Klüners im Gespräch mit Prof. Dr. Lilli Gast

Das Verstehen der Intention menschlicher Handlungen bildet die Erkenntnisgrundlage der Geschichtswissenschaft.

Veranstaltungs-Flyer (PDF)

Die nicht-intendierten Folgen menschlichen Handelns hingegen sind das Kardinalproblem der Geschichtsphilosophie, die nach dem Sinn, mitunter auch nach dem Ziel der Geschichte fragt. Die Anthropologie schließlich erkundet, was den Menschen jenseits seiner Geschichte ausmacht. Der unhistorische Charakter der Anthropologie einerseits sowie das unvollständige Menschenbild traditioneller Geschichtsphilosophien andererseits schienen eine gegenseitige Verständigung bislang auszuschließen.

Die Psychoanalyse als Grenzgängerin zwischen Natur- und Kulturwissenschaft betrachtet nicht nur die Natur des Menschen als fundamental geschichtlich und sozial, sie ergänzt zugleich das Verstehen der Intention menschlicher Handlungen um innerpsychische und unbewusste Aspekte. Liegt hier das Potential für eine Neubestimmung des Verhältnisses von Natur und Geschichte?

Buchvorstellung und Diskussion
Donnerstag, 29. Oktober 2015
Beginn 20.00 Uhr
Eintritt frei


Veranstaltungsort ist die Bibliothek der IPU Berlin, Stromstraße 2, 2. OG, 10555 Berlin.

Alle Termine werden auf der Website der IPU sowie auf Facebook veröffentlicht. Interessenten, die gerne per E-Mail über die Termine informiert werden möchten, können den kostenlosen Newsletter 'IPU Campus-News' abonnieren.