IPU News

Neuigkeiten und wichtige Hinweise

Fortbildung Operationalisierte Psychodynamische Diagnostik für Kinder und Jugendliche

Theoretische Einführung in die Entwicklung der OPD-KJ und zu den einzelnen Achsen

Die Operationalisierte Psychodynamische Diagnostik (OPD-KJ) hat sich als ein wichtiges Instrument in Diagnostik, Therapie und Forschung bewährt. Die OPD-KJ 2 ermöglicht eine noch präzisere Diagnostik. Der Grundkurs bietet zunächst eine theoretische Einführung in die Entwicklung der OPD-KJ und zu den einzelnen Achsen. Anhand von Videos werden die Beziehungsmuster, die psychische Struktur und die intrapsychischen Konflikte in Kleingruppen beurteilt und dann in der Großgruppe diskutiert. In Laufe des nächsten Jahres werden die beiden Aufbaukurse folgen, so dass dann die Voraussetzungen für ein Zertifikat erfüllt sind.

Das Blockseminar richtet sich an Niedergelassene und im stationären Rahmen psychotherapeutisch Tätige wie Kinder- und Jugendpsychiater, vor allem auch in Weiterbildung, Psychiater, psychologische Psychotherapeuten, Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeuten, vor allem auch in Ausbildung. Die Fortbildung richtet sich ebenfalls an Psychologen und Studierende der Psychologie.

Referenten
Frau Prof. Dr. A. Streeck-Fischer, IPU Berlin
Frau PD. Dr. S. Winter, Charité Berlin

Die zertifizierte Fortbildung findet statt vom 30.9. bis 1.10.2016 an der IPU Berlin. Die Teilnahmegebühr für die Fortbildung beträgt 200€, für Kandidaten und Studierende 180€.

Bitte senden Sie Ihre Anmeldung bis zum 8.9.2016 an susanne.goertzen(at)ipu-berlin.de