IPU News

Neuigkeiten und wichtige Hinweise

Förderzusage für IPU-Projekt

Zusätzliche Förderung des IPU-Projektes Stärkung der Eltern-Kind-Beziehung in Kindergärten in sozialen Brennpunkten

Die IPU freut sich über eine weitere Förderung in Höhe von 31.000 Euro für das von Frau Prof. Dr. Christiane Ludwig-Körner geleitete Projekt „Stärkung der Eltern-Kind-Beziehung in Kindergärten in sozialen Brennpunkten“ durch „Ein Herz für Kinder“, eine Aktion von BILD hilft e. V.

In dem bisher allein von der Hamburger-Stiftung zur Förderung von Wissenschaft und Kultur getragenen Projekt übernehmen Studierende der Psychologie Patenschaften für Kindergartenkinder in Berlin-Neukölln. Die Studierenden verpflichten sich, den Kindern ihre Zeit und Aufmerksamkeit zu widmen und ihnen neue Lern- und Bildungserfahrungen zu ermöglichen. Über die wachsende Beziehung und gemeinsame Erfahrungen soll die kindliche emotionale, soziale, kognitive, motorische und sprachliche Entwicklung sowie die Persönlichkeitsbildung positiv beeinflusst werden.

Es handelt sich um ein Präventionsprogramm mit dem Ziel einer Stärkung der Resilienz von Kindern schon während der Kindergartenjahre. Die Wirkungen werden durch wissenschaftliche Begleitung erforscht. Ehrenamtlich arbeitende Supervisor(inn)en unterstützen die Studierenden in ihrer Arbeit. Die jetzt eingegangene Spende, für die sich die IPU bei der Aktion „Ein Herz für Kinder“ herzlich bedankt, ermöglicht die Weiterführung des Projektes.