IPU News

Neuigkeiten und wichtige Hinweise

Die verdoppelte Familie – das Dilemma der Unternehmerfamilie

IPU-Veranstaltungsreihe: Psychoanalysis meets Organisation

Wir laden herzlich ein zum Vortrag von Prof. Dr. Arist von Schlippe (Universität Witten/Herdecke) mit dem Titel: „Die verdoppelte Familie – das Dilemma der Unternehmerfamilie“ am Abend des 18. Mai 2017.

Die Familie eines Familienunternehmens steht vor einer schwierigen, einer doppelten Aufgabe. Zum einen ist sie „ganz normale Familie“, Eltern und Kinder leben gemeinsam, feiern Weihnachten und andere Feste, die Kinder gehen zur Schule, alle Mitglieder erleben gemeinsam Freuden und Beschwernisse des Alltags.

Zugleich aber ist sie immer auch Unternehmerfamilie, d.h. in vielen der alltäglichen Interaktionen ist die Präsenz des mit der Familie verbundenen Unternehmens spürbar, vom Zeitdruck bis hin zur Beobachtung des Nachwuchses auf mögliche Passung für operative oder beratende Funktionen. Die immer präsente Gleichzeitigkeit beider Aufgaben kann eine solche Familie immer wieder in unmögliche, „paradoxe“ Situationen bringen.

Der Vortrag will die Hintergründe aufzeigen, warum Familie und Unternehmen eigentlich überhaupt nicht zusammenpassen – und warum die Verbindung trotzdem immer wieder und gar nicht selten gut funktioniert.

Donnerstag, 18. Mai 2017
Beginn 19.30 Uhr
Eintritt frei


Veranstaltungsort ist der Hörsaal 1 in der IPU Berlin, Stromstr. 2, 10555 Berlin.