IPU News

Neuigkeiten und wichtige Hinweise

Die Summe meiner Daten

Workshop mit dem Künstler Elias Wessel (New York)

Elias Wessel entwickelt fotografische Vorgehensweisen und Konzepte, die zeitgenössische gesellschaftliche Diskurse widerspiegeln.

Seine Arbeiten befassen sich mit Fragen zur Digitalisierung, Überwachung, Identität etc. und verstehen sich als ein Beitrag zum historischen Dialog zwischen Fotografie und Malerei. Seine aktuelle Ausstellung „Die Summe meiner Daten“ lenkt die Aufmerksamkeit auf den Gebrauch gesammelter Informationen und auf die vom Individuum im Netz hinterlassenen Spuren: Fingerabdrücke, Schlieren und sich auflösende Spuren, die aus der alltäglichen Verwendung digitaler Geräte mit berührungsempfindlichen Bildschirmen hervorgehen, münden in großformatige, malerische Fotografien.

Wie lassen sich solche Spuren in Verbindung bringen mit den Spuren, die die Digitalisierung in den Subjekten hinterlässt? Darüber will die Arbeitsgruppe „Psychoanalytische Reflexionen digitaler Virtualität“ mit Elias Wessel diskutieren.

Wir laden Sie herzlich ein, an dem Workshop teilzunehmen!

Organisatorische Hinweise

Anmeldung für den Workshop bis zum 5.7.2019 durch e-mail an elfriede.loechel(at)ipu-berlin.de. Die Teilnehmerzahl ist auf 25 beschränkt. Es gilt die Reihenfolge der Anmeldung.

Wissenschaftliche Leitung: Prof. Dr. Elfriede Löchel
Veranstaltungsort: IPU Berlin, Stromstraße 3b, Raum 04, 10555 Berlin
Veranstaltungszeit: Fr 12.07.2019, 20.00h-22.00h

Eine Veranstaltung der Arbeitsgruppe „Psychoanalytische Reflexionen digitaler Virtualität“ (Prof. Dr. Elfriede Löchel)