IPU News

Neuigkeiten und wichtige Hinweise

Coaching-Kongress Organisational Studies

5. Kongress für psychodynamisches Coaching und psychoanalytische Sozialpsychologie

Der „5. Kongress für psychodynamisches Coaching und psychoanalytische Sozialpsychologie“ findet vom 7. bis 9. Februar 2014 in Berlin statt. Veranstalter sind die inscape GmbH (Köln), das Sigmund-Freud-Institut und die Johann-Wolfgang-Goethe-Universität (beide Frankfurt/M.) sowie die International Psychoanalytic University (Berlin).

Der Kongress bezieht seine Thematik ausdrücklich aus dem von der International Psychoanalytic University ab Sommer 2014 neu angebotenen Masterstudiengang „Organisational Studies“ – Beratung, Führung und Unternehmenskultur auf psychoanalytischer Grundlage, der Raum bietet für die Entwicklung einer fundierten Beratungs- und Führungskompetenz.

Die Arbeit in Organisationen nicht nur effizient sondern auch gesundheitsfördernd zu strukturieren ist heute eine wichtige Aufgabe von Führungskräften – aber auch von Beratern, Coaches, Supervisoren oder Unternehmensentwicklern. „Anruf vom Chef macht depressiv“ – so die Behauptung in der Überschrift eines Artikels im Kölner Stadtanzeiger im Oktober 2013, in dem die Auflösung der Grenzen zwischen Privatheit und Beruf als mögliche Ursache für die Zunahme psychischer Erkrankungen beschrieben wird. Organisationen – seien es Unternehmen der Privatwirtschaft oder Organisationen im gemeinnützigen, öffentlichen Sektor – sind Gegenstand unterschiedlicher Emotionen und Projektionen.

Ziel des Coaching-Kongresses ist es, die Auseinandersetzung mit den Dynamiken moderner Organisationen aus unterschiedlichen Perspektiven, sowohl aus den verschiedenen Rollen als Berater/in, Führungskraft oder Forscher/in als auch aus unterschiedlichen wissenschaftlichen Perspektiven und Organisationskulturen zu beleuchten und darüber Diskussionen in Gang zu setzen.

Organisatorische Hinweise
Der dreitägige Kongress beginnt am Freitag, dem 7. Februar um 10.00 Uhr und endet am Sonntag, dem 9. Februar gegen 12.15 Uhr. Tagungsort ist die International Psychoanalytic University, Stromstr. 2, 10555 Berlin.

Interessierte, die sich bis zum 31. Dezember 2013 anmelden, profitieren vom Frühbucherrabatt. Für Mitglieder der Deutschen Gesellschaft für Supervision (DGSv) und Vollzeit-Studierende ist die Teilnahmegebühr reduziert.

Kontakt
Bei Fragen zum Kongress kontaktieren Sie bitte Frau Gabriele Beumer (inscape GmbH), Tel. +49 221 56 07 60 8 oder per E-Mail Gabriele.Beumer(at)inscape-international.de