IPU News

Neuigkeiten und wichtige Hinweise

Bewerbungsfrist für das Wintersemester 2012 verlängert

Für das Wintersemester 2012/2013 wurde die Bewerbungsfrist für die Studiengänge an der IPU verlängert. Interessenten können sich noch bis zum 31.08.2012 auf einen der vorhandenen Studienplätze bewerben. Die Studiengänge an der IPU sind anwendungsorientiert und forschungsbezogen und bieten vom ersten Semester an einen engen Kontakt zur klinischen bzw. pädagogischen Praxis.

Sie vermitteln die Psychoanalyse als eine Wissenschaft, die den Menschen als ein biologisches, soziales und kulturell geprägtes Wesen abbildet und die das Individuum vor dem Hintergrund seiner Geschichte und unter dem Einfluss des Unbewussten zu verstehen sucht. Die Abiturnote betrachtet die IPU bei ihren Bewerbern nicht als ultimatives Kriterium für einen erfolgreichen Studienverlauf. Daher erhebt sie auch keinen Numerus Clausus (NC).

Der grundständige Studiengang Bachelor of Arts (BA) Psychologie richtet sich an Studieninteressierte, die von Anfang an praxisorientiert studieren wollen. Der Studiengang Master of Arts (MA) Psychologie kann berufsbegleitend in Teilzeit oder in einer Vollzeit-Variante studiert werden und vermittelt die Psychologie in ihrer ganzen Breite. Erstmalig angeboten werden neben dem neuen Masterstudiengang Master of Arts (MA) Psychoanalytische Kulturwissenschaften, der als berufsbegleitender Teilzeitstudiengang konzipiert ist und in acht Semestern zum Master führt, die neuen berufsbegleitenden und weiterbildenden Masterstudiengänge MA Angewandte Psychoanalyse sowie der MA "Integrierte Versorgung psychotisch erkrankter Menschen" (kurz: Psychosentherapie).