IPU News

Neuigkeiten und wichtige Hinweise

Angesehener Wissenschaftspreis für Professorin der IPU

Heigl-Preis 2014 für Prof. Dr. Annette Streeck-Fischer

Frau Prof. Annette Streeck-Fischer wird für ihre gemeinsam mit Dr. Salzer aus Göttingen durchgeführte Studie „Psychodynamic therapy for adolescents suffering from comorbid disorders of conduct and emotions in an inpatient setting: a randomized controlled trial“ mit dem Heigl-Preis 2014 ausgezeichnet. Der Preis ist mit 10.000,– € dotiert. Die Gruppe von Prof. Herzog (Heidelberg) und Prof. Zipfel (Tübingen) wird in diesem Jahr ebenfalls mit der gleichen Preissumme ausgezeichnet.

Die International Psychoanalytic University Berlin (IPU) freut sich mit Frau Prof. Annette Streeck-Fischer über diese hohe Auszeichnung, die ihre jahrzehntelange Forschungsarbeit auf dem Gebiet der Kinder- und Jugendlichenpsychotherapie würdigt. Mit Frau Streeck-Fischer wird zum zweiten Mal in Folge eine Wissenschaftlerin der IPU mit diesem renommiertesten und höchstdotierten deutschen Psychotherapiepreis ausgezeichnet, der 2013 der IPU-Professorin Dorothea Huber und Dr. Klug zugesprochen wurde.