IPU Couch
MyCampus

IPU-ANGEHÖRIGE HELFEN FLÜCHTLINGEN IN BERLIN

IPU-Studierende übernehmen verbindliche Patenschaften, Gesprächs- und Betreuungsangebote für Familien, Kinder und Jugendliche, die in Flüchtlingswohnheimen untergebracht sind. In einer Notunterkunft machen sie Angebote, die sich nach dem praktischen Bedarf der Flüchtlinge richten. Diese Tätigkeiten werden von Wissenschaftlichen Mitarbeitern, Professoren und niedergelassenen Psychotherapeuten fachlich supervidiert. Den Mitarbeitern der kooperierenden Flüchtlingseinrichtungen bietet die IPU ehrenamtlich qualifizierte Supervisionsgruppen.

Wir sehen diese Aktivitäten als unseren Beitrag zur Bewältigung der derzeit wohl herausforderndsten gesellschaftlichen Aufgabe.